1. Home
  2. Team
  3. Abteilungen

Unsere Abteilungen stellen sich vor

Wir haben unser Denk Pharma Team gebeten, uns Einblicke in die verschiedenen Abteilungen zu geben.

Philip, Regulatory Affairs bei Denk Pharma

Stell uns bitte deine Abteilung vor!

Wir bei Regulatory Affairs sind nicht nur ein Weltklasse-Team, sondern als solches auch dafür verantwortlich, unsere Produkte für alle Ecken der Welt mit einem stabilen regulatorischen Rückgrat auszustatten. Unsere Arzneimittel und NEMs genießen auch deshalb so großes Vertrauen, weil wir deren Zulassung selbst bei den anspruchsvollsten der von Land zu Land unterschiedlichen regulatorischen Gegebenheiten gewissenhaft geregelt kriegen. Mit ca. 30 Zulasserinnen und Zulassern sind wir zwar die größte Abteilung bei Denk Pharma, jedoch harmonisch wie G-Dur. Deshalb arbeite ich auch so gerne hier. Wir haben eine unglaubliche Expertise durch viele erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Wir haben frischen Wind und den unvoreingenommenen Blick durch Neueinsteiger. Und alles geht super ineinander auf.

Bei uns gibt es keine Egos, alle unterstützen sich gegenseitig, sei es mit Know-how, Hands-on-Mentalität oder offenen Ohren und guten Gesprächen an der Kaffeemaschine. Darüber hinaus pflegt unsere Abteilungsleitung eine Politik der offenen Tür und versucht uns alle entsprechend unserer individuellen Stärken bestmöglich einzusetzen, sodass wir uns eigenverantwortlich an unseren Projekten austoben, andererseits aber auch jederzeit ratsuchend auf der Matte stehen können.

#bestesteam #jointhezulassung

Josef, Logistik bei Denk Pharma

Stell uns bitte deine Abteilung vor!

Unser Team Logistik besteht aus mehreren Personen. Wir arbeiten innerhalb der Logistik in kleineren Teams je Verkehrsträgern zusammen. Zu unserer Kernaufgabe gehört die Organisation der Transportkette zu unseren Partnern in den mehr als 80 Ländern weltweit.

Wieso macht es dir Spaß in dieser Abteilung zu arbeiten?

In den über 80 Ländern die wir beliefern, gibt es spezielle Abwicklungen und länderspezifische Besonderheiten, die jeden Transport besonders machen. Man muss oftmals schnelle Lösungsansätze finden, um die Transportkette zu unseren Kunden am Laufen zu halten. Diese abwechslungsreichen Aufgaben, das lösungsorientierte Arbeiten und der Gedanke die Kunden mit wichtigen Medikamente zu versorgen, reizt mich an der Abteilung Logistik am meisten.

Was ist das Besondere an dieser Abteilung?

Das Team! Ohne einem guten Team kann es nicht funktionieren. Man unterstützt sich, damit keiner alleine gelassen wird und jeder kann sich zu 110% auf den anderen verlassen. Dies macht das tägliche Arbeiten in der Abteilung Logistik so besonders.

Franziska, Quality bei Denk Pharma

Stell uns bitte deine Abteilung vor!

Im Qualitätsmanagement geht es zu einen um die Qualität des Produkts (Qualitätskontrolle) inkl. GxP-konformer Herstellung, Lagerung und Transport. Zum anderen gewährleistet die Qualitätssicherung durch die Etablierung von Prozessen und Abläufen die Einhaltung eines gewissen Qualitätsstandards, der letztendlich der Patientensicherheit dient. Wir stellen sicher, dass alle unsere Lieferanten, und auch wir selbst die geltenden Gesetze und Richtlinien für Arznei- und Nahrungsergänzungsmittel einhalten. Zudem sorgen wir dafür, dass die Denk Pharma die für ihre Tätigkeiten notwendigen Erlaubnisdokumente und Zertifikate von der zuständigen Aufsichtsbehörde erhält.

Das fachlich spannende an unserer Abteilung ist das breite Aufgabenspektrum und die Möglichkeit, sich mit vielen unterschiedlichen Themengebieten zu beschäftigen. Man ist nicht nur ein kleines Zahnrädchen in der Maschine sondern hat die Möglichkeit, sich voll einzubringen und Prozesse aktiv mit zu gestalten. Wer breit gestreutes Interesse mitbringt kann hier viel lernen und es findet sich immer jemand, der sein Wissen gerne teilt und weitergibt. Und das freundschaftliche Miteinander in unserer Abteilung ist das i-Tüpfelchen, welches dafür sorgt, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

OBEN